Startseite arrow Vereine arrow Schützenverein
Schützenverein Drucken E-Mail

Wo es einen Dorfclub gibt, da gibt es auch einen Schützenverein. Windischholzhausen ist mit seiner Schützenkompanie 1836 vertreten. Der Schützenverein beteiligt sich an der Ausführung von Festen; das beste Beispiel ist das jährliche Straßenfest in Windischholzhausen.Der Schützenverein pflegt eine eigene Internetseite: zur Homepage

Chronik des Schützenvereins

  • 08. Mai 1992 kam die Idee: Ein Schützenverein sollte gegründet werden. Die Initiatoren waren Uwe Gania, Albrecht Schippel und Detlef Huth. Es folgten weitere 18 Männer und 5 Frauen.

  • Der erste Vorstand wurde gewählt. Als Schießstand wurde zunächst der ehemalige NVA-Schießstand genutzt.

  • Ab 03. November 1992 durfte mit Kleinkaliber geschossen werden, später auch mit Großkaliber.

  • Der Schützenverein wurde bekannter, die Anzahl der Mitglieder stieg bis auf 80 Schützenfreunde

  • Von 1995 bis 1997 wurde das Schützenfest in Zusammenarbeit mit dem Dorfclub organisiert.

  • 1998 wurde der Stand gekündigt; man musste zu anderen Schießständen des BSC in Erfurt wechseln.

Kontakt

Schützenkompanie 1836 Schützenverein Windischholzhausen e.V.

Schützenfreund Gerhald Rockmann,

Oschatzer Weg 58

   
Telefon: 0361-646210
Fax:    0361-6603296
E-Mail: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

 

Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 07. Januar 2014 )
 
< zurück   weiter >
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.
Windischholzhausen.de 2011 © by www.Mediendienst.biz